Einsatz von Pflanzenkläranlagen

PKA-4-EGW.jpgPflanzenkläranlagen PKA ELSA eignen sich insbesondere für die vollbiologische Abwasserbehandlung von Grundstücken, Streusiedlungen und Ortschaften, welche sich nur unter hohen ökonomischen Aufwendungen an das öffentliche Kanalnetz anschließen lassen.

Die Anwendungsgebiete von Pflanzenkläranlagen PKA ELSA sind weit gefächert. Dabei ist es jedoch nicht so, dass sich jede Abwasserlast mittels einer Pflanzenkläranlage behandeln lässt. So ist z.B. Abwasser mit einem hohen Anteil an absetzbaren Stoffen erst nach einer entsprechenden Vorbehandlung für diese Filter geeignet.

Als Beispiele seien hier aufgezählt:

Kommunales Abwasser aus:

  • einzeln stehenden Häusern,
  • Siedlungen und
  • Ortschaften bis 1000 EW.

Regenwasserbehandlung:

rrue.jpg

Stark schwankender Abwasseranfall von:

  • Campingplätzen o.a. Ferieneinrichtungen,
  • verschiedenen Veranstaltungsorten und
  • Strandbereichen